Berufung » Geistliche Berufe » Ordenschrist/in 

Ordenschrist/in   versione testuale

Die Ordenschristen leben die evangelischen Räte (Armut, Gehorsam und ehelose Keuschheit) in Gemeinschaft. Sie sind Zeichen dafür, dass es mehr gibt als diese Welt.
* Sie führen ein alternatives Leben nach dem Evangelium.
* Sie versuchen so zu leben, wie die Gründer/Innen ihrer Ordensgemeinschaft das Evangelium gelebt haben
 
Mögliche Arbeitsfelder je nach kontemplativer oder aktiver Ausrichtung der jeweiligen Gemeinschaft:
Gebet für die Menschen, Seelsorge, Verkündigung, Katechese, Schulen, Heime, Jugendpastoral, Krankenhäuser, Mission, Wissenschaft, Medienarbeit, Handarbeit, Kunst, u.a.
 
Ausbildung
mehrjährige Grundausbildung und schrittweises Hineinwachsen in die jeweilige Gemeinschaft, eventuell Berufsausbildung oder Studium
 
Hast du gewusst, dass es in vielen Gemeinschaften möglich ist, das Ordensleben für einige Zeit selbst auszuprobieren? (siehe: Kloster auf Zeit
 
Für weitere Informationen: siehe
 

 
 
 
 
 
 
 
Persönliche Voraussetzungen
* Leidenschaft für ein Leben mit Christus
* persönliche Übereinstimmung mit den Grundlinien des Ordens
* Bereitschaft und Fähigkeit in Gemeinschaft zu leben
* psychische Belastbarkeit