Home » Diözese » Diözesane Medien » Katholisches Sonntagsblatt 

Katholisches Sonntagsblatt   versione testuale

„Nicht nur Ja und Amen“: Diesem Grundsatz ist das „Katholische Sonntagsblatt“ als Kirchenzeitung der Diözese Bozen-Brixen seit seiner Gründung vor 80 Jahren stets treu geblieben. Mit einer Auflage von rund 18.000 Exemplaren zählt das „Katholische Sonntagsblatt“ zu einer der größten deutschsprachigen Zeitungen Südtirols.
Inhaltlich gesehen bietet das „Katholische Sonntagsblatt“ seinen Leserinnen und Lesern ein vielfältiges Angebot an Themen. Dabei haben kirchliche Ereignisse und aktuelle Fragen des christlichen Glaubens immer den Vorrang. So werden Woche für Woche das Evangelium und die Lesungen des kommenden Sonntags abgedruckt, theologische Fragen werden ebenso beantwortet wie Informationen über die wichtigsten Nachrichten aus der Orts- und Weltkirche veröffentlicht. Lebenshilfe aus christlicher Orientierung heraus bietet die Seite für Fragen in Ehe und Familie. Kritische Stellungnahmen zu aktuellen kirchlichen und gesellschaftspolitischen Problemen wie der Leitartikel des Chefredakteurs oder die Kommentare verschiedener namhafter Autoren sind die Würze des „Katholischen Sonntagsblattes“. Darüber hinaus bietet die Kirchenzeitung auch die Rubrik „Katholisches Sonntagsblatt Extra. Forum und Dokumentation“ an, in der in unregelmäßiger Folge Platz für ausführliche Hintergrundberichte oder theologische Abhandlungen sein soll. Interessant und informativ sind auch die regelmäßigen Hinweise auf empfehlenswerte Bücher sowie das Verzeichnis der wichtigsten Veranstaltungen der kirchlichen Bildungseinrichtungen.
Auf einen Nenner gebracht: Mit diesem breit gefächerten Themenangebot ist das „Katholische Sonntagsblatt“ ein wahres Informationspaket für die ganze Familie.
 
 
  Walther Werth, Chefredakteur
  Domplatz 3
  39100 Bozen
  Tel. +39 0471 081570
  E-mail: sonntagsblatt@athesia.it