Home » Diözese » Diözesane Medien » Il Segno 

Il Segno   versione testuale

Die diözesane Kirchenzeitung „Il Segno“ wurde im Jahre 1965 zum ersten Mal gedruckt. Es war Bischof Josef Gargitter, der die Bedeutung einer Kirchenzeitung für die Bevölkerung italienischer Muttersprache erkannte und dafür Sorge trug, dass sie lokalkirchliche Informationen über eine eigene Kirchenzeitung erhalten konnten.
„Il Segno“ versteht sich heute als ein Instrument, um im Lichte des Evangeliums von der Lokal- und Weltkirche zu bereichten. Dabei wird auch Wert darauf gelegt, dass vor allem auch jene kirchlichen Initiativen zu Wort kommen, die sonst kein oder nur kaum Gehör finden.