Home » Ordinariat » Missio » Links 

Links   versione testuale

Mit einer Mikro-Spende helfen Sie, gemeinsam mit vielen anderen Spendern, das Leben eines herzkranken Kindes oder Jugendlichen in Zentral-West-Afrika zu retten und entscheidend zu verändern.
Sie können diesen Menschen den Zugang zu notwendigen Operationen und medizinischer Nachsorge ermöglichen. Über MI-DO sind Sie Teil einer Spendergemeinschaft, wissen genau wem Ihre Spende zugutekommt und erhalten Rückmeldung über den Behandlungsverlauf. 100% Ihrer Spende kommen der behandlungsbedürftigen Person zugute!
 
 
http://www.miva.at/
Die österreichische MIVA ist ein katholisches Hilfswerk mit einem klaren Ziel: Mobilität für die am meisten benachteiligten Regionen der Welt. Sie wirbt um Spenden und finanziert die Fahrzeuge, die benötigt werden: Geländewagen oder Fahrräder, LKW oder Kleinflugzeuge, Boote oder Traktoren, PKW oder Motorräder, in Einzelfällen auch Maultiere oder Elefanten. MIVA-Fahrzeuge dienen der Pastoral, der medizinischen Versorgung und der Sozialarbeit.
 
 
http://www.dkmr.de
Der Deutsche Katholische Missionsrat (DKMR) ist ein Zusammenschluss aller Einrichtungen und Organisationen der katholischen Kirche in der Bundesrepublik Deutschland, die für die Weltmission tätig sind (Missionswerke, Missionsinstitute, Missionsorden und -kongregationen, Missionsreferate der Diözesen).
 
 
http://www.missio-aachen.de/
missio heute - das sind über 160 Jahre Erfahrung. "missio" im Jahr 1822 - das ist eine gerade 23jährige Frau aus Lyon, Pauline Marie Jaricot. Sie gründet einen "Verein der Glaubensverbreitung", der eine neue Epoche der Weltmission einleiten soll. Ihre Idee der Spendenhilfe findet schnell ein Echo in Deutschland.
 
 
http://www.muenchen.missio.de/
Der Blick über den Tellerrand ist uns wichtig. Globalisierung bedeutet für uns, miteinander Kirche sein über alle Grenzen hinweg und solidarisch füreinander einstehen. Denn als weltumspannende, das heißt katholische Glaubensgemeinschaft, gehören wir alle zusammen und tragen gemeinsam dafür Verantwortung, dass, das Evangelium als "Wort des Lebens" überall seine Kraft entfaltet.