Home » Ordinariat » Presseamt » Aussendungen » Pressemitteilungen 2017 » Fronleichnam: Hochfest des Leibes und Blutes Christi 

Fronleichnam: Hochfest des Leibes und Blutes Christi   versione testuale

Am kommenden Sonntag, 18. Juni, werden in den Pfarreien der Diözese die Feierlichkeiten zum Hochfest Fronleichnam begangen. Anlässlich des Jubiläums „700 Jahre Meran“ steht Bischof Ivo Muser um 9 Uhr dem feierlichen Pontifikalamt in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Meran vor. Im Anschluss an die Eucharistiefeier folgt die Fronleichnamsprozession nach Untermais.
An Fronleichnam, dem Hochfest des Leibes und Blutes Christi, bezeugen die Katholiken ihren Glauben an die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie unter den Gestalten von Brot und Wein.
Nach dem Gottesdienst folgt die traditionelle Fronleichnamsprozession, Bild des „wandernden Gottesvolks“, dessen Mitte Christus, das „Brot des Lebens“, ist. Dabei wird die konsekrierte Hostie – allen sichtbar – in der Monstranz mitgeführt.
Da Bischof Muser das Fronleichnamsfest in Meran feiert, wird er am Herz-Jesu-Sonntag, 25. Juni, dem Gottesdienst im Dom von Bozen vorstehen.