Home » Ordinariat » Amt für Medien und Kommunikation » Aussendungen » Pressemitteilungen 2018 » Dienstag 13.3.: TheoTag in Brixen 

Dienstag 13.3.: TheoTag in Brixen   versione testuale

Vorträge, Begegnungen, Informationsstände: All das bietet der TheoTag am kommenden Dienstag, 13. März, in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen. Zu dem 8. Berufs-Info-Tag haben sich über 300 Maturantinnen und Maturanten angemeldet.

Beim TheoTag geht es darum, die Vielseitigkeit an kirchlichen Berufen bekannt zu machen: Am Dienstag 13. März in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen, von 9 Uhr bis 13 Uhr, können die Studierenden die verschiedenen haupt-, neben- und ehrenamtlichen Möglichkeiten der Mitarbeit in der Kirche kennenlernen sowie Personen begegnen, die in diesen Bereichen tätig sind, und Informationen über die dafür notwenigen Ausbildungswege einholen. Der gemeinsame Beginn erfolgt im Festsaal der Cusanus-Akademie.
Angeboten werden zum einen Vorträge: „Das Kreuz, das unser Leben kreuzt“ und „Religionen: friedens- oder kriegsstiftend?“ lauten die Vorträge von Paolo Renner, während Ulrich Fistill zu den Themen „Ein blutrünstiges Buch. Warum die Bibel von unzähligen Schlachten berichtet“ und „Musterknabe oder Rotzlöffel? Apokryphe Erzählungen über die Kindheit Jesu“ referieren wird. „Sex – da lass ich mir von der Kirche nichts dreinreden“ und „Unsere Verantwortung für Tiere“ sind die Themen, die Martin Lintner behandeln wird, während die Krankenhausseelsorgerin Dorothea Fauner auf das Thema „Krankenhausseelsorge: Faszination Leben“ eingehen wird.
Neben den Vorträgen gibt es ab 10.30 Uhr eine Reihe von Begegnungen. Die Maturanten können mit Bischof Ivo Muser ins Gespräch kommen, oder mit dem Gefangenenseelsorger Robert Anhof über seine Erfahrungen sprechen: Sie können sich mit Priestern, Seminaristen und Ordensleuten, mit Theologiestudenten oder mit dem Team Missio unterhalten. „Flüchtlinge, Migration, Integration“ lautet der Titel der Begegnung mit Leonhard Voltmer und Sandro Tarter. Ein gemeinsames Mittagessen rundet diesen Berufs-Info-Tag ab.