Home » Rat und Hilfe » Behinderung 

Behinderung   versione testuale

Blindenapostolat
Das Blindenapostolat kümmert es sich um die religiösen und menschlich/sozialen Belange der Sehbehinderten und Blinden in Südtirol. „Es ist nicht nur ein Apostolat an den Blinden, sondern auch ein Apostolat der Blinden, also eine Gemeinschaft, die befähigt, auf die Fragen des Lebens die rechte Antwort und Zeugnis für Christus zu geben“ so Frau Mariedl Fischnaller-Pircher, die Gründerin des Blindenapostolates. „Das Ausschlaggebende ist, mit Betroffene und nicht für sie zu arbeiten. Es geht um Hilfe zur Selbsthilfe“, so Frau Mariedl Fischnaller-Pircher.
 

Blindenzentrum St. Raphael
"Hilfe zur Selbsthilfe" ist das Motto des Blindenzentrums St. Raphael. Das Blindenzentrum versteht sich als Ort der Begegnung, an dem blinde, sehbehinderte und sehende Menschen Kommunikation und Erfahrungsaustausch pflegen können.
Die Angebote sind auf die aktuellen Bedürfnisse und auf die verschiedenen Altersstufen ausgerichtet.
Weitere Informationen unter: www.blindenzentrum.bz.it


Jesuheim
Das Jesuheim in Girlan wurde 1906 errichtet und wird seitdem durch den unermüdlichen Einsatz der Schwestern des hl. Vinzenz von Paul seinem Namen gerecht: Aus einem einfachen Pflegeheim wurde das Jesuheim zu einem sozio-sanitären Zentrum, in dem gegenwärtig 130 Personen betreut werden. Das Jesuheim ist eine Fotokopie von praktischer Nächstenliebe und Selbstlosigkeit.
 

Diözesanes Referat für Behindertenseelsorge
Zu diesem Bereich gehören auch die Gehörlosen- und Blindenseelsorge. Die beauftragten Personen nehmen sich der seelsorglichen Anliegen und Probleme der Behinderten an und pflegen den Kontakt mit den Behindertenorganisationen.