Home » Startseite » TOP » Jahr der Barmherzigkeit 

Jahr der Barmherzigkeit   versione testuale

Das außerordentliche Heilige Jahr wurde von Papst Franziskus am 13. März 2015, dem zweiten Jahrestag seiner Wahl ausgerufen. Es beginnt am 8. Dezember 2015, dem Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria und endet am 20.November 2016.
Ein Heiliges Jahr soll die Erneuerung des Glaubens fördern, es ist auch mit einem besonderen Ablass verbunden. Traditionell findet es alle 25 Jahre statt. Zuletzt hatte Johannes Paul II. 2000 ein ordentliches Heiliges Jahr ausgerufen. Das bevorstehende Heilige Jahr ist das dritte außerordentliche Heilige Jahr seit der Einführung dieses Brauchs im Jahr 1300 durch Papst Bonifaz VIII.
Die Bischöfe der Weltkirche fordert der Papst dazu auf, für die Dauer des Heiligen Jahres in ihrer Bischofskirche oder einer anderen Kirche eine „Pforte der Barmherzigkeit“ zu öffnen, nach dem Vorbild des Petersdoms und der drei weiteren päpstlichen Basiliken Roms. Zu Beginn eines Heiligen Jahres werden traditionell die Heilige Pforte des Petersdoms sowie jene der Lateran-Basilika, von Sankt Paul vor den Mauern und Santa Maria Maggiore geöffnet.
Im Bistum Bozen-Brixen wird Diözesanbischof Ivo Muser am 13. Dezember die „Pforte der Barmherzigkeit“ im Dom von Brixen öffnen, am 25. Dezember im Dom von Bozen und am 1. Jänner 2016 in der Basilika von Maria Weißenstein.
 
 
Für Wort-Gottes-Feiern, Andachten und andere Gottesdienste hat das Liturgische Institut der deutschsprachigen Schweiz eine Litanei zum barmherzigen Gott mit Anrufungen und abschließendem Gebet zusammengestellt.
 
Termine  25/11/2015 Termine
Logo und Motto  18/09/2015 Logo und Motto
Ansprachen von Bischof Ivo Muser  15/12/2015 Ansprachen von Bischof Ivo Muser
Material für den Gottesdienst  18/11/2015 Material für den Gottesdienst
Anregungen  25/11/2015 Anregungen
Weitere Informationen  18/09/2015 Weitere Informationen