Zum Hauptinhalt springen
Pilgerfahrten

Assisi

19.04-22.04.2022 | Reiseleitung: Mag. Thomas Stürz

 

Die Wallfahrten nach Assisi, zum Geburtsort und der Wirkungsstätte des Hl. Franziskus und der Hl. Klara, begeistern unzählige Menschen. Die radikale Christusnachfolge, die Einfachheit und Armut sowie die Liebe und Bewunderung der Schöpfung sind eine Einladung an alle Pilgerinnen und Pilger, ihr Leben nach dem Vorbild dieser Heiligen auszurichten und sich von der Spiritualität dieser Heiligen von Assisi wieder mehr erfassen zu lassen.

Papst Franziskus hat bei seiner Wahl zum Oberhaupt der Katholischen Kirche ganz bewusst entschieden, in die Fußstapfen des heiligen Franziskus zu treten. Der einfache Lebensstil des Papstes, seine Hinwendung zu den Armen und den Einfachen sind ein lebendiges Zeugnis hierfür. Der Papst selbst hat schon öfters die Wirkungsstätten des Hl. Franziskus besucht und dadurch gezeigt, wie wertvoll und wie wichtig ihm dieser Heilige ist.

Beeindruckend sind in Assisi und an den franziskanischen Stätten die vielen Pilgerscharen, die von diesen Orten angezogen werden. Die wahren Pilgerinnen und Pilger sehen und bestaunen nicht nur die herrlichen Bauwerke, die zu Ehren der Heiligen und ihrer Anhänger errichtet worden sind, sondern sie versuchen in die Spiritualität dieser Gestalten hineinzuwachsen.

An diesen Stätten wird allen Betenden bewusst, dass Christsein ein großes Geschenk ist. So bitten wir diese Heiligen um ihre Fürsprache, damit wir unsere Mühen im Alltag mit Blick auf ihr Vorbild leichter bewältigen können.

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Anmeldung

Hier klicken!