Zum Hauptinhalt springen
Pilgerfahrten

ABGESAGT - Malta

2.-7.11.2020 | Reiseleitung: Mag. Thomas Stürz

In 6 Tagen werden, neben den Wirkungsstätten des Paulus, auch andere christliche Stätten besucht.

Malta spielt im Leben des Apostels Paulus eine bedeutende Rolle. Hier hat er etwa drei Monate seines Lebens verbracht. Auf der Überfahrt von Caesarea nach Rom erlitt das Frachtschiff, mit dem der gefangene Paulus transportiert wurde, Schiffbruch. Alle 276 Menschen an Bord wurden gerettet und von den Bewohnern der Insel freundlich aufgenommen.

Malta, ein bedeutender Brückenkopf zwischen Europa und Afrika, war auch lange Zeit Sitz des Malteser Ritterordens, was sich in der Architektur besonders niedergeschlagen hat. Ein weiterer Aspekt der Reise wird die alte Kultur der Insel sein, die matriarchale Tempel aufzuweisen hat. Später prägten die Phönizier, die Karthager, die Griechen, die Römer, die Araber und vor allem die Johanniter (Malteser) und die Briten die Geschicke dieser Insel.

Da die Besichtigungsobjekte auf der Insel alle nahe beieinander liegen, gibt es neben dem reichhaltigen Programm selbstverständlich auch genügend Zeit für Gottesdienste an ausgewählten Orten und für Erholung.

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Anmeldung

Hier klicken!