Zum Hauptinhalt springen

Bischofsvikariat

Der Bischofsvikar pflegt die Beziehungen und den Kontakt zu den Priestern und Diakonen, kümmert sich um deren Versetzungen und begleitet sie, wenn sie neue Aufgaben übernehmen. Zudem ist der Bischofsvikar für die Weiterbildung und die Begleitung der Priester und Diakone zuständig und trägt Sorge für pensionierte und kranke Priester, aber auch für Priester und Diakone, die sich in schwierigen Situationen befinden.

Bischofsvikar Michele Tomasi
Michele Tomasi
Bischofsvikar für den Klerus
Domplatz 2
I-39100 Bozen

Tel. +39 0471 306 201
E-Mail klerusvikar.vicarioclero@bz-bx.net

Lebenslauf und Stationen

Geboren im Juli 1965 als jüngster von drei Brüdern in Bozen; Don Michele Tomasi ist perfekt zweisprachig und hat in Bozen die Grund- und Mittelschule besucht; Aufenthalt in Udine während der Mittelschulzeit. Nach der Oberschule (Matura am klassischen Gymnasium) besuchte Tomasi die Bocconi-Universität in Mailand und absolvierte das Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Nach Studium und Zivildienst trat Michele Tomasi in das Priesterseminar ein und wurde am 28.06.1998 zum Priester geweiht.

Aufgaben und Stationen in der Diözese Bozen-Brixen:

  • 1998-2006: Kooperator und Pfarrer der (italienischsprachigen) Pfarrei zum Heiligen Geist („Santo Spirito“) in Meran
  • 2006-2010: Kooperator der italienischprachigen Pfarrgemeinden des Dekanats Sterzing. Während dieser Zeit studierte er auch christliche Soziallehre an der Universität Innsbruck (Abschluss 2017).
  • 2005-2008: Geistlicher Assistent des ACLI (Associazioni Cristiane Lavoratori Italiani)
  • 2007-2008: Geistlicher Assistent der UCID (Unione Cristiana Imprenditori Dirigenti)
  • 2010-2016: Regens am Priesterseminars in Brixen und Diözesanreferent für die Berufungspastoral
  • 2012-2016: Generalvikar für die italienische Sprachgruppe
  • Seit 2016: Bischofsvikar. Als solcher zuständig für die Begleitung, Versetzungen und Weiterbildung der Priester und Diakone der Diözese Bozen-Brixen.
  • Seit 2000 ist Don Michele Tomasi Dozent für die Soziallehre der Kirche an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen und seit 2011 Domkanonikus in Brixen.
  • Seit 2018 auch geistlicher Assistent von "La Strada-Der Weg" und Diözesanbeauftragter des FACI (Federazione delle Associazioni italiane del clero).

Kontakt

Bischofsvikariat für den Klerus

Domplatz 2
39100 Bozen
Tel. +39 0471 306 201

E-Mail: klerusvikar.vicarioclero(at)bz-bx.net

Zugeordnete Stellen

Beauftragter für die Aus- und Weiterbildung der Priester
Alexander Notdurfter
Beauftragter für die Aus- und Weiterbildung der Priester
Domplatz 2
I-39100 Bozen

Tel. +39 0471 306 210
E-Mail alexander.notdurfter@caritas.bz.it
Beauftragter für die Ausbildung der Ständigen Diakone
Markus Moling
Beauftragter für Laien, die Theologie studieren | Beauftragter für die Ausbildung der Ständigen Diakone
Seminarplatz 4
I-39042 Brixen

Tel. + 39 0472 271120
E-Mail markus.moling@hs-itb.it
Beauftragter für die Ständigen Diakone

Ständige Diakone werden für den Dienst in ihrer Heimatpfarrei geweiht und dort eingesetzt. Durch die Weihe werden sie in besonderer Weise befähigt und bevollmächtigt, Gottes Sorge um die Menschen spürbar zu machen und die Gemeinschaft in Liebe zusammenzuführen.

Michele Tomasi
Bischofsvikar für den Klerus
Domplatz 2
I-39100 Bozen

Tel. +39 0471 306 201
E-Mail klerusvikar.vicarioclero@bz-bx.net