Zum Hauptinhalt springen
Pilgerfahrten

Heiliges Land

10.-17.09.2020 | Reiseleitung: Mag. Thomas Stürz

Reisepass erforderlich

Wer ins Heilige Land pilgert, darf die Natur, Kultur und die Eigenheiten dieses Landes ungestört erleben, sowie die Vielfalt der Bekenntnisse, der Liturgie und ebenso die weltweite Kirche. Für alle sind es wunderbare Erlebnisse, die sich tief ins Herz einprägen.

Im Jahr 2020 wird die Wallfahrt in das Heilige Land zu einer anderen Jahreszeit angeboten, als es bisher üblich gewesen ist. Das ermöglicht der Gruppe, die längeren Tage zu genießen und besser auszuschöpfen. Zudem wird das Land von einer ganz anderen Seite erlebbar.

Bei dieser Pilgerreise werden alle wichtigen Wallfahrtsstätten besucht werden miteinander Gottesdienste gefeiert und können sich die Wallfahrenden mit der eigenen Heilsgeschichte besonders intensiv auseinandersetzen. Alle, die dieses einmalige Land besuchen, sollen wissen, dass es trotz der Spannungen sehr gut möglich ist, eine eindrucksvolle Pilgerreise zu erleben. Sie alle können gemeinsam den Spuren Jesu folgen, sie können Jesu Worte und sein Leben vor den eigenen Augen lebendig werden lassen und es ist zu wünschen, dass die Botschaft Jesu auch für alle Menschen der heutigen Zeit fruchtbar werden kann.

 

Weitere Informationen und Anmeldung