Zum Hauptinhalt springen

Bibel & Gemeinschaft

Bibelpastoral in der Diözese Bozen-Brixen

Bibellesen in Gemeinschaft - Bibel-Teilen

Neben der persönlichen Schriftlesung ist das Bibellesen in Gemeinschaft bedeutsam für das Leben der Kirche. Menschen, die miteinander die Heilige Schrift bedenken, helfen sich gegenseitig, Gottes Wort zu verstehen und für ihr Leben fruchtbar zu machen. Ein Weg, der zu Meditation und Gebet führt, ist das Bibel-Teilen.

Online Bibel teilen

Von Zuhause aus ins Gespräch über die Bibel kommen: Diese Idee setzen einige Ämter des Bischöflichen Ordinariats und kirchliche Verbände um. Über die Online-Plattform „ZOOM“ sind Interessierte zu einem Bibel-Teilen eingeladen.

Sonntag des Wortes Gottes

Weltweit wird jährlich am 3. Sonntag im Jahreskreis, das ist ein Sonntag im Jänner, der von Papst Franziskus ausgerufene Sonntag des Wortes Gottes begangen. Er ist besonders der Betrachtung und der Verbreitung des Wortes Gottes gewidmet.

Rund um die Bibel

Die Botschaft der Heiligen Schrift muss immer wieder neu erschlossen werden. Dazu bieten kirchliche Einrichtungen und Verbände Impulse an. Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier.

Wie zoome ich eine Bibelrunde?

Gottes Wort sucht einen Weg von Mensch zu Mensch. Nicht immer ist dabei ein gemeinsames Treffen zum Gespräch über die Bibel möglich. Auch ein digitale Bibelgruppe schafft Nähe und lässt Gottes Botschaft Kreise ziehen. Wie geht das? Am 21. April um 20.00 wird dazu via “Zoom” ein Workshop angeboten.

Zielgruppe und Inhalt: Der Workshop richtet sich an alle, die interessiert sind, in ihrer Pfarrei, Nachbarschaft oder im Freundeskreis eine Bibelgruppe zu starten. Dabei kommen die technischen Möglichkeiten des Treffens per Videokonferenz genauso zur Sprache wie die Regeln und Tipps für den Aufbau einer kleinen christlichen Gemeinschaft vor Ort.

Die Anmeldung erfolgt per Mail an seelsorge.pastorale(at)bz-bx.net und ist bis 15 Uhr am Tag des Treffens möglich. Alle Teilnehmenden erhalten am späten Nachmittag den Zoom-Link.

»Das Wort Gottes ist lebendig (Heb 4,12), es stirbt nicht oder wird alt,
sondern bleibt in Ewigkeit (vgl. 1 Petr 1,25).
Es bleibt jung, wenn alles andere vergeht (vgl. Mt 24,35) und bewahrt jene,
die es in Praxis umsetzen davor, im Inneren alt zu werden.
Es ist lebendig und spendet Leben.«

 

Papst Franziskus

Ansprache an die Mitglieder der Katholischen Bibelföderation
Rom, 26. April 2019

Die Bibel über die Bibel:

Er sagte zu mir: Menschensohn, iss, was du vor dir hast! Iss diese Rolle! Dann geh, rede zum Haus Israel! Ich öffnete meinen Mund und er ließ mich jene Rolle essen. Er sagte zu mir: Menschensohn, gib deinem Bauch zu essen, fülle dein Inneres mit dieser Rolle, die ich dir gebe! Ich aß sie und sie wurde in meinem Mund süß wie Honig. Er sagte zu mir: Menschensohn, mach dich auf, geh zum Haus Israel und sprich mit meinen Worten zu ihnen!
(Ezechiel 3,1-4)

Mi disse: "Figlio dell'uomo, mangia ciò che ti sta davanti, mangia questo rotolo, poi va' e parla alla casa d'Israele". Io aprii la bocca ed egli mi fece mangiare quel rotolo, dicendomi: "Figlio dell'uomo, nutri il tuo ventre e riempi le tue viscere con questo rotolo che ti porgo". Io lo mangiai: fu per la mia bocca dolce come il miele. Poi egli mi disse: "Figlio dell'uomo, va', rècati alla casa d'Israele e riferisci loro le mie parole.
(Ezechiele 3,1-4)

 

Herr, öffne meine Lippen, damit mein Mund dein Lob verkünde!
(Psalm 51,17)  

Signore, apri le mie labbra e la mia bocca proclami la tua lode.
(Salmo 51,17)

    

Links & Tipps:

Homepage des Österreichischen Katholischen Bibelwerks: https://www.bibelwerk.at/

Homepage des Linzer Bibelwerks: https://www.dioezese-linz.at/site/bibelwerk/home

Bibelserver: hier finden Sie verschiedene Bibelübersetzungen, mitunter auch die neue Einheitsübersetzung sowie verschiedene evangelische Übersetzungen: https://www.bibleserver.com/

Kontakt und Infos:

Stefan Huber
Referent für Liturgie | Referent für Bibelpastoral
Domplatz 2
I-39100 Bozen

Tel. +39 0471 306 270
E-Mail stefan.huber@bz-bx.net