Zum Hauptinhalt springen

06. Februar 2023

Hier finden Sie detailiertere Informationen zu den heute gefeierten Heiligen und unter "Historisches Kalenderblatt" noch interessante Informationen zu geschichtlichen Ereignissen, die heute stattgefunden haben.

6.2.1958 Acht Spieler der englischen Fußballmannschaft Manchester United kommen bei einem Flugzeugabsturz in München ums Leben. Die Katastrophe ereignete sich auf dem Rückflug der Mannschaft von Belgrad. Dort hatte sie im Europapokal mit einem 3:3 das Halbfinale erreicht.

6.2.1958 Als "Zeugin der Anklage" spielt Marlene Dietrich ihre letzte große Rolle im gleichnamigen Film von Billy Wilder. In dem Film spielt die Dietrich eine Ehefrau eines vermeintlich Unschuldigen, der sich allerdings später als Mörder entpuppt.

6.2.1952 Die britische Thronfolgerin Elizabeth wurde zur Königin von Großbritannien ausgerufen. Die 25-jährige Prinzessin befand sich gerade auf einer Reise nach Australien, als sie die Nachricht vom Tod ihres Vaters Georg IV. erhielt.

6.2.1935 Ganz nach westlichem Vorbild erhalten Frauen in der Türkei das aktive und passive Wahlrecht. Darüber hinaus durften von diesem Zeitpunkt an auch Nicht-Muslime in das Parlament gewählt werden.

6.2.1922 Der Erzbischof von Mailand, Achille Ratti, wird als Pius XI. zum Papst gewählt. Wichtige Ereignisse in seinem Pontifikat sind unter anderem die Lateranverträge zwischen dem Heiligen Stuhl und Italien oder die Enzyklika "Mit brennender Sorge" die sich kritisch mit der Kirche im nationalsozialistischen Deutschland auseinandersetzt.

6.2.1921 Der erste abendfüllende Film von Charlie Chaplin, "The Kid", kommt in die Kinos. Dieser Streifen zeichnet sich - im Vergleich zu Chaplins vorhergehenden Werken - besonders durch Ernsthaftigkeit und Melancholie aus.

6.2.1840 Der Vertrag von Waitangi zwischen Großbritannien und 500 Stammesführern der Maori, den Eingeborenen Neuseelands, wird unterschrieben. Er war die Basis für die spätere Annexion Neuseelands durch die Briten im Mai 1840.

6.2.1778 Der Abschluss eines Handels- und Freundschaftsvertrages zwischen Frankreich und den amerikanischen Freistaatenlöst einen internationalen Seekrieg aus. Zunächst zwischen Frankreich und Großbritannien. 1779 schließt sich Spanien dem Krieg gegen Großbritannien an. Im Dezember 1780 erklärt England schließlich auch den Niederlanden den Krieg.