Zum Hauptinhalt springen

Aktion "Weil du einfach wertvoll bist"

Weltgebetstag um geistliche Berufungen - 8. Mai 2022

Weil du einfach wertvoll bist“ – zum Welttag der Berufungen am 8. Mai (und weit darüber hinaus) lädt das Team der Berufungspastoral zusammen mit einem Netzwerk aus verschiedenen Partnerinnen und Partnern ein, über das Leben als Geschenk nachzudenken.

Wir sind von Gott geliebt und von Gott beschenkt und von Gott berufen, auf ganz verschiedene Art und Weise. Auf diese Zusage Gottes können wir antworten, indem wir uns einbringen und uns für andere einsetzen. Jeder von uns ist wertvoll, jeder von uns ist geliebt und jeder von uns ist berufen.

Mit dieser Aktion möchten wir Dir sagen, dass Du einfach wertvoll bist. Du bist ein Geschenk Gottes – werde zum Geschenk für Andere. Die Kärtchen dazu können gerne verschenkt werden, um den Menschen in Deinem Umfeld zu zeigen, dass sie (für Dich) von unschätzbarem Wert sind. Man kann die Menschen in ihren verschiedensten Lebenssituationen unterstützen, indem man sie mit einfachen Worten bestärkt. Das ist unser Ziel.

Die Kärtchen zum Weiterschenken können selbst ausgedruckt oder im Seelsorgeamt (Verfügbarkeit bitte telefonisch abklären) abgeholt werden. Die Druckdatei für die Eigenproduktion gibt's weiter unten zum Download.

Gifs

Wofür ich lebe: Videoaktion

Menschen aus Südtirol erzählen in deutscher oder italienischer Sprache über ihre Berufung, ihr Christsein sowie ihre Beziehung zu Gott erzählen und geben einen kleinen Einblick in ihre Berufung.

Berufen? Ein Tag im Priesterseminar

Die Gemeinschaft des Brixner Priesterseminars lädt interessierte Männer (ab 16 Jahren) am Samstag, den 28. Mai 2022 zu einem Tag im Seminar ein. 

Weltgebetstag

Am 8. Mai 2022 findet der Weltgebetstag um geistliche Berufungen statt. Dieser 4. Sonntag der Osterzeit – oft auch Sonntag des Guten Hirten genannt – ist nunmehr seit 58 Jahren dem Anliegen der Berufungen gewidmet. An diesem Tag findet die 24-Stunden-Gebetsaktion „Werft die Netze aus“ in einer besonderen Form statt: Auf einer interaktiven Karte mit Livestreams kann man auswählen, bei welcher Gebetszeit man sich von Zuhause aus beteiligen möchte.

Einige Vorlagen, Modelle und Gebete können von folgenden Anbietern heruntergeladen werden:www.wdna.de  oder www.canisius.at/weltgebetstag  oder www.vocazioni.chiesacattolica.it

24-Stunden-Gebet "Werft die Netze aus"

Seit 2019 wird für den Weltgebetstag auch angeregt, das 24-Stunden-Gebet "Werft die Netze aus" in den Pfarreien und Gemeinschaften anzubieten (Samstag, 7. Mai, 18.00 Uhr bis Sonntag, 8. Mai, 18.00 Uhr). 

Dazu folgender Vorschlag: Auf www.wdna.de werden jene Orte und Gemeinschaften angegeben, die im Rahmen der 24-Stunden-Gebetsaktion eine Gebetszeit anbieten, die als Livestream im Internet übertragen wird. Dann können Gläubige, die sich vielleicht schwertun, für sich allein zu beten, eine Plattform bekommen, wo sie mit anderen verbunden beten können. Wenn ihr eine bestimmte Zeit des Gebets auf diese Weise anbietet, könnt  ihr es an das Zentrum für Berufungspastoral in Freiburg melden unter: www.werft-die-netze-aus.de bzw. www.wdna.de. Dort werden alle Termine verlinkt und zum Mitbeten zugänglich gemacht.

Wenn ihr eine bestimmte Zeit des Gebets auf diese Weise anbietet, könnt es an das Zentrum für Berufungspastoral in Freiburg melden unter: www.werft-die-netze-aus.de bzw. www.wdna.de​​​​. Dort werden alle Orte und Termine verlinkt und zum Mitbeten zugänglich gemacht.

Vorlagen, Modelle und Gebete

Einige Informationen dazu, sowie Vorlagen, Modelle und Gebete können von folgenden Anbietern heruntergeladen werden:

  • www.berufung.org - Das Zentrum für Berufungspastoral ist eine Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz. Es unterstützt, fördert und vernetzt Bemühungen um die Berufungspastoral in den Bistümern Deutschlands, der Ordensgemeinschaften und Säkularinstitute.
     
  • www.canisius.at - Damit das Thema Berufung inneres Anliegen der Kirche bleibt und um es in Pfarren wach zu halten, bietet das Canisiuswerk Pfarren, Verantwortlichen für Berufungspastoral und allen Interessierten Anregungen und Materialien zur Gestaltung des Weltgebetstags für geistliche Berufungen. 

Gebetsaktionen in der Diözese Bozen-Brixen

Die in unserer Diözese seit Jahren gepflegten Gebetsaktionen in den Anliegen der Berufungspastoral sind seit Herbst 2018 als „Gebetsnetz für Familien und geistliche Berufe“ zusammengefasst. Näheres findet ihr hier.

Das Referat für Berufungspastoral sendet allen, die sich an diesem Gebetsnetz beteiligen, eine Gebetshilfe für jeweils 2 Monate zu (per Post oder Mail). Die aktuelle Vorlage gibt's hier.

Wer Mitglied des Gebetsnetzes werden möchte, kann dies gerne mitteilen an: