Zum Hauptinhalt springen

Verwaltungsamt

Das Verwaltungsamt am Bischöflichen Ordinariat ist die Dienststelle für Verwaltungsangelegenheiten der Pfarreien, der kirchlichen Einrichtungen und der Diözese Bozen-Brixen.

Zu den Aufgaben des Verwaltungsamtes gehören:

  • Information, Beratung und Hilfeleistung im Verwaltungsbereich für die Pfarreien und die kirchlichen  Einrichtungen
  • Aufsicht und Überprüfung der Rechnungslegung von kirchlichen Einrichtungen in der Diözese
  • Vertragswesen
  • Kontaktstelle für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Verwaltungsebene

 

Dokumente - Mustervorlagen

Amtsleiter

Michael Mitterhofer
Amtsleiter | Referent für Pfarreien und Institutionen | Referent für Beratung und Vertragswesen | Referent für Verwaltungsvisitation - Pfarreiübergaben
Domplatz 2
39100 Bozen

Tel. 0471 306 203
Fax 0471 306250
E-Mail verwaltung.amministrazione@bz-bx.net

Kontakt

Verwaltungsamt

Domplatz 2
39100 Bozen
Tel. +39 0471 306 203

Fax +39 0471 306250

E-Mail: verwaltung.amministrazione(at)bz-bx.net

Zuständigkeiten: Referate und Sachbereiche

Gemäß den kirchenrechtlichen Vorgaben (c. 1276 CIC) und den diözesanen Weisungen werden die Jahresrechnungen der Pfarreien und anderer kirchlicher Einrichtungen, die dem Diözesanordinarius unterstellt sind, jährlich überprüft.

In diesem Zusammenhang wird auch die Überweisung der überpfarrlichen Kirchensammlungen (Prospectus) kontrolliert, die den vorgesehenen Zwecken zugeführt werden.

Die Verantwortlichen in der Pfarrverwaltung, die Mitglieder des Pfarrverwaltungsrates sowie die Beauftragten in Verwaltungssachen in Pfarreien und kirchlichen Institutionen erhalten in den Fragen und Angelegenheiten im kirchlichen Verwaltungsbereich Information und Hilfe.

Dies betrifft vor allem das Vertragswesen und die Überprüfung der Rechtsgeschäfte der außerordentlichen Verwaltung.

Das Referat für kirchliche Kunst und Kulturgüter ist zuständig für sämtliche Belange im Bereich der Kulturgüter in den Pfarreien und in den diözesanen Einrichtungen.
Dazu gehören Beratung, Erstellung von Gutachten und Betreuung der Vorhaben im Zusammenhang mit der Restaurierung, Pflege, Sicherung und Nutzung der kirchlichen Kulturgüter, sowie die Begleitung in allen Fragen, bei denen kirchliche Kulturgüter betroffen sind.

Die Kooperation mit der Italienischen Bischofskonferenz einschließlich der Mitarbeit an deren Projekten und in den zuständigen Gremien auf nationaler und regionaler Ebene sowie die Pflege der Kontakte zu den zuständigen Stellen auf Landesebene, vor allem zum Landesdenkmalamt, gehören zu den institutionellen Aufgaben.