Zum Hauptinhalt springen

Jahresthema 2021/22: nahe und gemeinsam

So lautet das Jahresthema 2021/22, das Bischof Ivo Muser für unsere Diözese festgelegt hat. Mit diesem Jahresthema wird der Weg der Umsetzung der Diözesansynode fortgesetzt. Dabei wird die Kirche vor Ort, nahe am Menschen in den Fokus gerückt.

Als Christen leben wir aus einer doppelten Nähe: aus der Nähe zu Christus und aus der Nähe zu den Menschen an unserer Seite. Weil Christus an unserer Seite durch die Geschichte geht, sind wir gesandt, gemeinsam mit den Menschen, denen wir begegnen, den Weg durch die Zeit zu gehen und mit ihnen Freude und Hoffnung, Trauer und Angst zu teilen. Unser Verkündigungsauftrag ist Auftrag zu Nähe, Solidarität und Gemeinschaft mit den Menschen, die uns begegnen, vor allem mit den Armen, den Kranken und den Trauernden. Diese Bedeutung der Nähe ist uns besonders angesichts der erzwungenen Distanz in der Corona-Pandemie aufgegangen. Einander nahe sein bedeutet Christus nahe zu sein und ihm zu begegnen.

Die Fische und das Brot. Der Fisch in der Mitte steht für Jesus und sein Wirken. Sein Wirken in und mit der Welt, zeitlos im Hier und Jetzt.

Jesus bewirkt das Wunder durch und mit den Menschen, ganz konkret mit dem, was wir bringen und mit dem, was wir sind. 
Auch wenn es nur wenig ist: Wir besitzen alle etwas, das Gott vermehren will. In Gottes Hand wird alles vermehrt und jeder bekommt genug. Dafür müssen wir das Wenige aber schenken und miteinander teilen, denn sonst hat niemand etwas davon, nur wir selber.

Wir dürfen zu Gott kommen, so wie wir sind, klein und unscheinbar, zerbrechlich und schwach. Wir müssen nichts Außerordentliches dafür tun. In seinen Händen wird sogar das Wenige viel. Brot und Fische, es reicht für alle. Alle werden satt. Teilen und schenken, sich in den Dienst am Nächsten stellen. Dafür stehen die Fische und das Brot.

Bibel und Gemeinschaft

Gemeinsames Bibellesen stiftet Nähe, inspiriert und baut Gemeinschaft auf. Dabei lassen sich Menschen von Gott und seinem Wort ansprechen, sie bedenken es miteinander und geben darauf Antwort. In Familien, Nachbarschaften, Freundeskreisen und kleinen Gruppen, aber auch in digitalen Formaten, können Menschen Leben und Glauben in Verbindung bringen.

Im Arbeitsjahr 2021/22 sind wir besonders eingeladen,

Caritas und Gemeinschaft

Die tätige Nächstenliebe ist eine tragende Säule des Glaubens und des Lebens. Sie zeugt von gegenseitiger Sorge und Achtsamkeit, vor allem denen gegenüber, die arm, einsam und in Not sind.

"Nahe und gemeinsam" kann verwirklicht werden, wenn Menschen sich gemeinsam für andere einsetzen, wenn sie hinschauen wo Not und Verzweiflung herrscht, wenn sie hinhören und für andere da sind.

Schwerpunkte im Arbeitsjahr 2021/22:

Jahresthema theologisch betrachtet

Das Mosaik von der Brotvermehrung mag im ersten Moment erstaunen. Nicht das vermehrte Brot, sondern Christus dominiert das Bild... Eine Katechese.

Die Pfarrgemeinderatswahlen

Der Pfarrgemeinderat stiftet Nähe in der Pfarrei und ist Ausdruck der Sendung aller Christinnen und Christen, Anteil am priesterlichen, prophetischen und königlichen Amt Christi zu haben.

Die Pastoraltagung

Gott ist nahe: über Jahrtausende hat diese Frohbotschaft den Menschen Hoffnung geschenkt. Sie motiviert uns auch heute, unser Miteinander zu gestalten und für andere da zu sein.

Arbeit zu den Visionspapieren der Diözesansynode 2013-2015

Wie jedes Jahr wird der Fokus auch heuer auf einige Visionspapieren der Diözesansynode gesetzt. Um welche Visionspapiere es sich handelt und wie sich die Pfarrei mit ihnen auseinandersetzen kann, erfahren Sie in der hier verlinkten Seite.

Bischofssynode "Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Mission"

Zu Pfingsten 2021 hat Papst Franziskus Inhalt und Ablauf der Bischofssynode bekannt gegeben, die im Herbst 2021 in allen Diözesen weltweit beginnt und im Herbst 2023 in Rom abgeschlossen wird.

Thema der Bischofsynode ist die Mitwirkung der Christinnen und Christen am Leben und an der Sendung der Kirche. Der Titel lautet „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Partizipation, Mission“. Der breit angelegte weltweite synodale Weg ist selbst schon Teil der von Papst Franziskus erwünschten Beteiligung aller Gläubigen an der Sendung der Kirche.

Mehr erfahren...

Archiv Jahresthemen

Hier geht es zu den Inhalten des Jahresthemas 2020/21!
Klicken Sie bitte auf das Bild!

Hier geht es zu den Inhalten des Jahresthemas 2019/20!
Klicken Sie bitte auf das Bild!

Hier geht es zu den Inhalten des Jahresthemas 2018/19!
Klicken Sie bitte auf das Bild!

Hier geht es zu einer dem Seligen Josef Mayr-Nusser gewidmeten Internet-Seite!
Klicken Sie bitte auf das Bild!

Hier geht es zu den Dokumenten und zu den Ergebnissen der Diözesansynode!
Klicken Sie bitte auf das Bild!