Zum Hauptinhalt springen

50 Jahre Pfarrgemeinderat

Am 3. Dezember 1972 wurde in den Pfarreien der Diözese Bozen-Brixen zum ersten Mal der Pfarrgemeinderat gewählt. Erstmals konnten Laien, Frauen und Männer, im Pfarrgemeinderat das Leben der eigenen Pfarrei mitgestalten. Bischof Joseph Gargitter setzte diesen Schritt im Zuge der Umsetzung des Zweiten Vatikanischen Konzils und der damaligen Diözesansynode (1970-73). 50 reich gefüllte und bewegte Jahre sind seitdem vergangen. Darum lädt die Diözese Bozen-Brixen am 3. Dezember 2022 zu einem Festakt in die Cusanus-Akademie ein, um den Einsatz der Pfarrgemeinderäte zu feiern und gemeinsam in die Zukunft zu schauen. Darüber hinaus sind alle Pfarreien eingeladen, das "Geburtstagskind Pfarrgemeinderat" hochleben zu lassen und die Gelegenheit zu nützen, um den Einsatz der Pfarrgemeinderäte zu würdigen und für den Wert und die Bedeutung der Pfarrgemeinderäte zu sensibilisieren.

Programm des Festaktes am 03. Dezember 2022

Ort: Konferenzsaal der Cusanus-Akademie
9:30 Uhr: Laudes in der Cusanus-Akademie
10:00 Uhr: Einführung durch Bischof Ivo Muser
10:25 Uhr: Pfarrgemeinderäte: gestern, heute und… morgen, mit MA Harald Fleißner (Innsbruck) und don Marco Saiani (Trento)
11:05 Uhr: Grußwort des Landeshauptmanns Arno Kompatscher als Referenzperson der Landesregierung für das Ehrenamt
11:15 Uhr: Ehrung von langjährigen und verdienten Mitgliedern der Pfarrgemeinderäte
12:00 Uhr: Abschließendes Buffet
Musikalische Gestaltung durch: Ensemble Reverie: Sylvia Lanz (Violine) und Katja Lechner (Harfe)