Zum Hauptinhalt springen

Valentinstag

Für den heurigen Valentinstag hat das Amt für Ehe und Familie wieder eine Postkartenserie mit Zitaten aus "Amoris Laetitia" von Papst Franziskus erstellt.

Die Postkarten eignen sich für die Weitergabe im Rahmen der "Segnungsfeier für Liebende" zum Valentinstag, aber auch für die Ehevorbereitung und -begleitung sowie für verschiedene Gelegenheiten, Gesprächsrunden usw.

Die Postkarten sind in Päckchen von jeweils 10 unterschiedlichen Motiven für einen Druckkostenbeitrag von 50 Cent erhältlich beim Amt für Ehe und Familie, Tel. 0471 306 283, familie.famiglia(at)bz-bx.net.


Amoris Laetitia

Papst Franziskus regt in seinem Schreiben "Amoris Laetitia" an, den Valentinstag als „wertvolles Mittel der Volkspastoral“ zu sehen und gibt gleichzeitig zu bedenken, dass dieser Tag „von der Wirtschaft besser genutzt wird als von der Kreativität der Seelsorger“. (AL 208)


Am Valentinstag für Beziehungskultur werben

Der Valentinstag bietet die Möglichkeit, für eine Beziehungskultur von Verliebten, Verlobten und Verheirateten zu werben. Um diesen Tag herum sind Paare entsprechend ihrer Sehnsucht nach dauerhafter gelingender Beziehung in Liebe und Treue besonders sensibilisiert und nehmen daher Impulse zur Gestaltung des gemeinsamen verbindlichen Lebens und zur Pflege von Beziehung gerne auf.


Segensfeier

Eine Segensfeier am Valentinstag ist eine pastorale Chance und somit ein Angebot der Kirche, um auf den Wert der Partnerschaft, der Liebe, der Treue und der Spiritualität in Beziehungen vor und in der Ehe aufmerksam zu machen und diese auf sympathische und hilfreiche Weise in den Mittelpunkt zu rücken.

  > Segensfeier: Plakatvorlage für die eigene Pfarrei 

  > Segensfeier: Liturgievorlage